Neue Kehrtwende: Türkei lässt kurdische Kämpfer nach Kobane

Die kurdischen Verteidiger von Kobane erhalten erstmals direkte Waffenlieferungen der USA und auch Hilfe der Türkei. US-Flugzeuge warfen mehrere Dutzend Ladungen an Waffen, Munition und medizinischen Hilfsgütern über der belagerten nordsyrischen Stadt an der Grenze zur Türkei ab. Offenbar unter dem Druck ihrer westlichen Verbündeten gab die türkische Regierung unterdessen ihren Widerstand gegen militärische Hilfsmaßnahmen für Kobane auf und erlaubte erstmals den Transfer kurdischer Kämpfer aus dem Nordirak über türkisches Staatsgebiet nach Kobane – die jüngste Kehrtwende Ankaras im Kobane Konflikt.

Mehr hier und hier

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.