Könnte die PKK im Nordirak an deutsche Waffen kommen?

Zur Unterstützung ihres Kampfes gegen die Dschihadisten-Gruppe „Islamischer Staat“ (IS) sollen die nordirakischen Kurden jetzt auch deutsche Waffen erhalten. Obwohl das Kriegsgerät für die Peschmergas, die Streitkräfte der kurdischen Autonomiezone im Nordirak, gedacht sind, verlangen die türkisch-kurdischen Rebellen von der Arbeiterpartei Kurdistans (PKK) ebenfalls Waffen aus dem Westen. Diese Forderung wirft heikle Fragen auf, denn die PKK befindet sich immer noch im Krieg mit dem NATO-Land Türkei.

Mehr hier.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.