BND-Schnüffelei wird türkische Verschwörungstheorien beflügeln

Die Berichte über eine mutmaßliche Abhöraktion des Bundesnachrichtendienstes (BND) in der Türkei haben am Bosporus für großen Wirbel gesorgt. Der BND soll sich besonders für den Kurdenkonflikt und den türkisch-israelischen Streit interessiert haben. Ankara will die Berichte über den BND untersuchen. Die Schnüffelei dürfte viele Türken – inklusive Regierungspolitiker – in der Überzeugung bestärken, dass feindliche Kräfte im Ausland unentwegt und mit allen Mitteln daran arbeiten, einen Aufstieg der Türkei zu verhindern.

Mehr hier.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.