Türkischer Starpianist wegen Islam-Beleidigung verurteilt

Weil er auf Twitter ein paar abfällige Bemerkungen über islamische Glaubenssätze losließ, ist der türkische Starpianist Fazil Say von einem Gericht in Istanbul wegen Beleidigung des Islam zu zehn Monaten Haft auf Bewährung verurteilt selbst. Say selbst, die EU und viele Kritiker in der Türkei beklagten nach dem Urteil zunehmende Einschränkungen der Meinungsfreiheit im Land.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Gesellschaft, Politik, Religion

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.